Benefit Yoga®

Home » Benefit Yoga® » Seminare » Benefit Yoga® - Stille im Asana

Zukünftige Termine

BenefitYoga® - Stille im Asana

Ort: Kloster Gerode
Dozent(en): Heidemarie Kneisner, Ilona Exner
Preis: € 210,- zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Termin bitte erfragen!

Benefit Yoga® - Stille im Asana

Für Fortgeschrittene

Benefit Yoga® für Fortgeschrittene richtet sich an Yoga-Übende, die bereits regelmäßig Asanas praktizieren und tiefere Erfahrungen damit machen möchten.

Asanas sind Werkzeuge, die mit dem Körper, dem Atem und der Konzentration arbeiten. Das heißt, sie wirken gleichermaßen auf die drei Ebenen Körper – Emotion – Geist mit dem Ziel, diese Ebenen in Harmonie zu bringen und die Harmonie zu erfahren.

In diesem Seminar üben wir Asanas aus unterschiedlichen Kategorien und erforschen, wie wir darin still werden können. Still werden bedeutet zunächst äußerlich im Asana zur Ruhe zu kommen, Stabilität in der Haltung zu erfahren. Welche Erfahrungen machen wir mit Stehenden Haltungen, mit Vorwärtsbeugen, mit Rückwärtsbeugen? Gibt es Asanas, die uns eher zur Ruhe und Stabilität verhelfen als andere?
Durch Präsenz und Präzision erschließt sich uns die Charakteristik eines Asana entsprechend den individuellen Möglichkeiten und wir erforschen, wie wir darin länger verweilen können. Welche innere Haltung ist nötig, um ganz in die Form hinein zu sinken? Und wie kann es gelingen, innerlich darin still zu werden? Ist die äußere Ruhe Voraussetzung für die innere Ruhe – oder wie erlebt es jeder Einzelne für sich?

So erforschen wir die Verbindung der exakten Ausrichtung im Asana mit dem natürlichen Atemfluss und die Räume, die sich dadurch eröffnen. Ein weiteres Beobachtungsfeld ist, wie wir Stille auf den drei Ebenen – körperlich, emotional und geistig – wahrnehmen.

Neben der gemeinsamen, und dennoch individuellen, körperlichen Übungspraxis werden wir auch philosophische Aspekte betrachten und uns über unsere Erfahrungen austauschen. Wir werden uns mit offenen Forschergeist annähern, der es ermöglicht, andere Erfahrungen zu machen und die Asana-Praxis neu zu erleben.