Benefit Programme / Seminare

Termine in Berlin

Angebot: Stilles Qi Gong - Teil 1-3

Dozent(en): HP Dr. phil. Hartwig Lahrmann
Preis: € 520,-

Teil 1
Datum: 21. - 22.1.23
Zeit: Sa. 10 - 16 Uhr, So. 10 - 15 Uhr

Teil 2
Datum: 11. - 12.2.23
Zeit: Sa. 10 - 16 Uhr, So. 10 - 15 Uhr

Teil 3
Datum: 13. - 14.5.23
Zeit: Sa. 10 - 16 Uhr, So. 10 - 15 Uhr

Online anmelden
Stilles Qi Gong

Dozent(en): HP Dr. phil. Hartwig Lahrmann
Preis: € 180,-

Teil 1
Datum: 21. - 22.1.23
Zeit: Sa. 10 - 16 Uhr, So. 10 - 15 Uhr

Online anmelden

Teil 2
Datum: 11. - 12.2.23
Zeit: Sa. 10 - 16 Uhr, So. 10 - 15 Uhr

Online anmelden

Teil 3
Datum: 13. - 14.5.23
Zeit: Sa. 10 - 16 Uhr, So. 10 - 15 Uhr

Online anmelden

Stilles Qi Gong

„mit dem Herzen lächeln“

Das Training der Lebensenergie Qi – 3 teiliger Seminarzyklus

Qi = Lebensenergie    Gong = Übung,Training

Qi Gong ist eine Sammlung traditioneller  Übungssysteme aus China. Die allem Lebendigen zugrunde liegende Lebensenergie Qi kann dabei in sanften Übungen in Ruhe und Bewegung als heilsam erfahren werden. Qi Gong ist weltweit bekannt als eine sehr wirksame Art der Lebenspflege und Gesundheitsfürsorge für sich und Andere.

Aus Sicht des Qi Gong ist der Mensch gesund, wenn seine vitale Qi-Energie frei fließen kann. In Qi Gong-Übungen versuchen wir diese innere Kraft zu harmonisieren, zu leiten und zu stärken.

Dazu üben wir besonders eine vertiefte Entspannung und das Eintreten in einen Zustand der Stille. Während der Körper scheinbar regungslos ver-harrt kann die innere Bewegung des Qi gefühlt und gelenkt werden. In diesem Zustand können sich Körper und Geist von Grund auf regenerieren. Neue Lebensenergie wird im Körper spürbar, Nervensystem und Immunkraft können sich erholen, chronische Erkrankungen können sich bessern

Das Stille Qi Gong beinhaltet vor allem Übungen in Ruhe ergänzt durch Bewegungsübungen im Sitzen und Stehen. Diese umfassen Techniken zur Entspannung der Wirbelsäule und der inneren Organe, Übungen zum Selbstschutz und zur Selbststärkung, Methoden zur Reinigung sowie Übungen, um die Lebensenergie Qi aufzunehmen, sie zu sammeln, zu stärken und abzugeben und zusätzlich Übungen zur Selbstmassage und Akupressur.

In einer 3-teiligen Seminarreihe werden ausführ-lich die Grundlagen des Stillen Qi Gongs vermittelt. Der Seminarzyklus bietet drei aufeinander bezogene Seminarabschnitte, die aber auch einzeln besucht werden können. Ziel ist die Fähigkeit Qi Gong  zu praktizieren und einzelne Übungen an andere Menschen im pflegenden, therapeutischen oder pädagogischen Umfeld  weiterzugeben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Seminare sind auch für fortgeschrittene Übende empfehlenswert.


Die Seminare

Seminar 1 – “Qi, der Stoff für das Glück“

Vertiefte Entspannungsübungen, Grundlagen des Stillen Qi Gong – am 21./22. Januar 2023

Methodisch  wird im  Stillen Qi Gong in erster Linie unsere Vorstellungskraft genutzt. In Ab-stimmung mit Körperhaltung und Atmung bes-timmt die gedankliche Vorstellung (Yi) Ausrichtung und Inhalte einer Übung. So kann man z.B. die Vorstellungskraft nach innen richten, sie an einem Ort bewahren   oder sie entlang einer Leitbahn lenken. Der Erfolg jeder Übung ist eng mit der Tiefe der Entspannung verknüpft: je stiller man wird und je weniger man irgendwelchen Gedanken nachhängt, desto wirksamer wird die Übung ausfallen.
 

Seminar 2 – „Biegsam wie ein Bambus“

Qi Gong in Bewegung: Dynamische Übungen für die Wirbelsäule und den Bewegungsapparat – am 11./12. Februar 2023

Jedes Auftreten von Schmerzen in Wirbelsäule und Bewegungsapparat kann zunächst als Störung des gleichmäßigen und geschmeidigen Flusses der Lebensenergie Qi verstanden werden. Wir erlernen mehrere Qi Gong-Methoden in Ruhe und Bewegung, um Schmerzen und Bewegungseinschränkungen aller Art selbst zu behandeln. Im Mittelpunkt stehen die Wirbelsäulenbewegungen des Chan Mi Qi Gong. Sie regen zu sanften Be-wegungen des ganzen Körpers an und führen so zu einer äußerst feinen Durchlässigkeit in allen Wirbeln und Gelenken.
 

Seminar 3 – „Sich selbst und andere behandeln“

Heilen mit Qi Gong – am 13./14.Mai 2023

Auf der Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der bisher gelernten Qi Gong-Methoden werden Behandlungsmöglichkeiten verschiedener Erkrankungen eingeübt. Wir beschäftigen uns zudem mit der absichtslosen Methode (wu), in der die Vorstellungskraft in den Hintergrund tritt. Der Übende nimmt sich dabei mehr und mehr zurück und überlässt sich ganz der Entspannung und dem Wirken des Qi, das sich einer eigenen Intelligenz folgend frei durch den Körper bewegt. Diese innere Kraft wirkt stark regulierend und heilend.
 

Online-Abende

Es werden drei Online-Abendtermine mit den Teilnehmenden vereinbart zum gemeinsamen angeleiteten Üben in den seminarfreien Zeiten.
 

Was muss ich mitbringen zum Kurs?

Die Übungen werden in Ruhe und Bewegung im Stehen und im Sitzen (Liegen) angeleitet und erfordern nur alltägliche körperliche Vorausetzungen. Lockere Alltagskleidung ist ausreichend.

Für das spätere Weiterüben stehen CD-Aufnahmen und schriftliche Anleitungen zur Verfügung.


„Wenn das Herz da ist, folgen die Gedanken; wenn die Gedanken da sind, folgt das Qi; wenn das Qi da ist, folgt die Kraft.“