Benefit Programme / Kreatives Leben

Termine in Gerode

Abschied und Neubeginn

Dozent(en): Anna Impekoven, Daniela Leinemann
Seminargebühr: € 270 zzgl. Unterkunft und Vollverpflegung

Datum: 28. - 31.10.21
Zeit: AUSGEBUCHT - WARTELISTE MÖGLICH

Online anmelden

Ähnliche Seiten

Abschied und Neubeginn

Trauer und Mut zur Veränderung als Grunderfahrungen des Lebens

Zu den wesentlichen Aufgaben unseres Lebens gehört es, Abschied zu nehmen – von unserer Kindheit, von Menschen, Dingen, Räumen, Gewohnheiten und Beruf, schließlich von unserem Körper und unserem Leben auf der Erde insgesamt.

Drei Tage intensiver Begegnung vermitteln uns die Erfahrung, dass es möglich ist, aus jeder Trennung, von wem oder was auch immer, versöhnt und gestärkt hervorzugehen. Durch Loslassen werden wir frei für Neues, für Veränderung und Entwicklung. Meditationen, Körper- und Gesprächs­übungen, Ar­beit mit Träumen, intuitive Berührung sowie Kreistänze der Trauer und der Freude unterstützen diesen Prozess, durch den wir Zusammenhänge und Linien in unserem Leben erkennen und sinnlich begreifen, was als Essenz den ständigen Wechsel von Abschied und Neubeginn, Geburt und Tod überdauert und uns als unerschöpfliche Kraftquelle zur Verfügung steht: Liebe, die Energie des Herzens.

Feedback von Kursteilnehmern:

"Ich durfte begreifen und ganz tief fühlen, dass man von geliebten Menschen nicht wirklich Abschied nimmt. Sie haben ihren Platz für immer in unserem Herzen. Tatsächlich verabschieden kann man sich nur von Verhaltensmustern, die Trennendes ermöglichen. Mit dieser Gewissheit werde ich in größerer innerer Freiheit mein Leben hoffentlich leichter leben."

"Es hat mich sehr beeindruckt, wie viel in diesen Tagen passiert ist. Ich habe mich noch nie so lebendig gefühlt, überhaupt kann ich mich nicht erinnern, je so viel und intensiv gefühlt und gespürt zu haben wie am vergangenen Wochenende. Es hat sich mehr bei mir getan als in 7 Wochen Reha-Klinik, ach das ist noch untertrieben, mehr als jahrelange mühselige Therapiestunden. Ihr seid so ehrlich, einfühlsam, liebevoll und verantwortungsbewusst mit uns und Euch umgegangen, das war für mich eine ganz neue Erfahrung."

"Am nächsten Morgen war alles wieder da:
die Atmosphäre des Hauses, das Einbezogenwerden in den täglichen Arbeitsprozess, das gute Essen, das ansatzweise durch unsere Mitarbeit entstand, die morgendlichen Yoga-Übungen, die mir jeden Morgen halfen, meine Kopfschmerzen zu überwinden, und dann das Seminar mit Euch, ein wunderbares Erlebnis, das viele Spuren hinterlassen hat, nicht nur bei mir, sondern mit Sicherheit bei allen, die teilgenommen haben. Das lag sicher nicht nur an der zufällig guten Altersmischung, sondern viel mehr an den sachten Anregungen und der kaum bemerkbaren Führung, die Ihr uns gegeben habt. Ich habe mich in keinem Moment gedrängt gefühlt. Die Denkprozesse und das Einbringen in die Gespräche kamen ganz von selbst. Es geht mir wie M., ich habe das Gefühl, dass in der kurzen Zeit mehr in Gang gekommen ist als bei den Therapien, die ich bisher durchlaufen habe."

» mehr lesen

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt im Kloster Gerode durch entspannende Tage im Kloster Gerode: Kloster auf Zeit

"Ich durfte begreifen und ganz tief fühlen, dass man von geliebten Menschen nicht wirklich Abschied nimmt. Sie haben ihren Platz für immer in unserem Herzen. Tatsächlich verabschieden kann man sich nur von Verhaltensmustern, die Trennendes ermöglichen. Mit dieser Gewissheit, werde ich in größerer innerer Freiheit mein Leben hoffentlich leichter leben."

"Ich möchte Euch Beiden noch einmal ein Riesenlob und Dankeschön aussprechen für Eure wunderbare Arbeit. Es hat mich sehr beeindruckt, wie viel in diesen Tagen passiert ist. Ich habe mich noch nie so lebendig gefühlt, überhaupt kann ich mich nicht erinnern, je so viel und intensiv gefühlt und gespürt zu haben, wie am vergangenen Wochenende. Es hat sich mehr bei mir getan als in 7 Wochen Reha-Klinik, ach das ist noch untertrieben, mehr als jahrelange mühselige Therapiestunden. Ihr seid so ehrlich, einfühlsam, liebevoll und verantwortungsbewusst mit uns und Euch umgegangen, das war für mich eine ganz neue Erfahrung."

"Am nächsten Morgen war alles wieder da:
die Atmosphäre des Hauses, das Einbezogenwerden in den täglichen Arbeitsprozess, das gute Essen, das ansatzweise durch unsere Mitarbeit entstand, die morgendlichen Yoga-Übungen, die mir jeden Morgen halfen, meine Kopfschmerzen zu überwinden, und dann das Seminar mit Euch, ein wunderbares Erlebnis, das viele Spuren hinterlassen hat, nicht nur bei mir, sondern mit Sicherheit bei allen, die teilgenommen haben. Das lag sicher nicht nur an der zufällig guten Altersmischung, sondern viel mehr an den sachten Anregungen und der kaum bemerkbaren Führung, die Ihr uns gegeben habt. Ich habe mich in keinem Moment gedrängt gefühlt. Die Denkprozesse und das Einbringen in die Gespräche kamen ganz von selbst. Es geht mir wie M., ich habe das Gefühl, dass in der kurzen Zeit mehr in Gang gekommen ist, als bei den Therapien, die ich bisher durchlaufen habe."

"Durch das Seminar ist mir klar geworden, dass die Stimme und der Gesang für ein ganz tief verborgenes Stück meiner Seele und damit meiner Persönlichkeit stehen, das sich nicht entfalten konnte. In all den vergangenen Jahren ist mir die Stimme im wahrsten Sinne des Wortes im Hals stecken geblieben. Ich habe nicht verstanden, was da mit mir passiert, dass ich von einem Teil meiner Lebensbedürfnisse abgeschnitten war, laut zu sein, zu tanzen, zu singen, meiner Freude, meiner Trauer, meinem Gefühl Ausdruck zu geben und damit präsent im Hier und Jetzt zu sein. Mein Leben empfand ich immer wieder als Schattendasein, nur nicht auffallen, im Hintergrund bleiben, andere nicht mit Bedürfnissen belasten, Ansprüche zurückstecken und sich den Wünschen und damit dem Leben der Anderen anpassen.
Nach der Erkenntnis kommt der Neuanfang: Ich will meiner eingesperrten Seele Flügel wachsen lassen!
Ich bin jetzt auf der Suche nach einer Gesangspädagogin, mit der ich Stimmübungen machen möchte und hoffe, dass ich auf diesem Weg ein Stück zu mir selbst finden kann. Euch Beiden noch mal ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Eure Zuwendung und die positive Atmosphäre, in der sich so viel Neues entwickeln konnte."

"Ihr alle habt mein Herz berührt, und es ist wieder Freude und Liebe zum Vorschein gekommen, da wo ich nur noch Leid und Schmerz gespürt habe. Das ist das größte Geschenk, das Ihr mir machen konntet."

"Ich denke an die unvergessliche Zeit mit Euch, an die Tränen, das Lachen, das Tanzen, die Umarmungen, die Wärme unserer Herzen, das Schreien, das Feuer, die neue Freiheit in Teil 2 meines Lebens und an das Licht, das uns umgeben hat...MERCI!"