Schule für Craniosacral-Therapie

Home » Schule für Craniosacral-Therapie » Ganzheitliche Faszien-Therapie

Termine in Berlin

Ganzheitliche Faszien-Therapie 2021

Dozent(en): Hans Rendler
Preis: € 350,-

Datum: 19. - 21.11.21
Zeit: Fr. 17 – 21 Uhr, Sa. – So. 10 – 18.30 Uhr

Online anmelden
Ganzheitliche Faszien-Therapie 2022

Dozent(en): Hans Rendler
Preis: € 350,-

Datum: 18. - 20.11.22
Zeit: Fr. 17 – 21 Uhr, Sa. – So. 10 – 18.30 Uhr

Online anmelden

Ganzheitliche Faszien-Therapie

Das faszinierende Faszien-Netzwerk

Das Faszien-Netz ist das umfangreichste Organsystem in unserem Körper. Es steht mit allen Organen und Strukturen bis in die feinsten Gefäße und Nerven und selbst mit allen Zellen in völliger Verbindung. Die multidimensionale Bedeutung der Faszien für unseren Organismus ist erst vor wenigen Jahren wissenschaftlich neu erforscht und erkannt worden.

Um ihre vielfältigen Funktionen in unserem Körper zu erfüllen, brauchen die Faszien eine gewisse Geschmeidigkeit. Faszien geben uns Halt, sie halten uns zusammen, sie umhüllen alle Muskeln, Organe, Nerven etc., sie stärken uns, sie erzeugen Schmerzen, sie schützen uns vor Verletzungen, sie speichern Bewegungsabläufe, und sie sind auch ein reichhaltiges Sinnesorgan. Doch Faszien und Faszien-Schichten können sich verspannen, verhärten, verkleben, verdichten und „verknuspern“ z. B. durch einseitige Bewegungsmuster, durch mangelnde Bewegung, durch Unfälle, durch physischen und psychischen Stress etc. Der Körper erinnert, die Faszien erinnern, was immer der Körper erlebt hat. Schock und Trauma-Erfahrungen und intensive emotionale Stresserlebnisse prägen sich als Erinnerung ins Gewebe ein. Durch die therapeutische Faszienarbeit mit differenzierten, präzisen Methoden und durch die bewusste Berührung mit unseren Händen können sich die verschiedenen Faszien-Schichten in einem Rebalancing-Prozess entspannen, lösen und sich neu strukturieren. Der gesamte Körper erfährt ein neues Gleichgewicht.
In einem Prozess der Lösung, Entfaltung und Neuordnung werden tief greifende Selbst-Heilungs- und Selbst-Regulierungskräfte aktiviert. Energien und Informationen, Gefühle und Gedanken, auch die Lymphe und Zwischenzellflüssigkeit fließen wieder freier.

In dieser Fachfortbildung wollen wir vor allem einen praktischen Ein- und Überblick geben in die vielfältige Art, mit den Faszien therapeutisch zu arbeiten, um die natürliche Regeneration und Lebendigkeit des Körpers und der Psyche zu unterstützen und das Vertrauen in die persönliche Wahrnehmung  stärken.

Dieses inspirierende Seminar wendet sich an alle, die Körperarbeit therapeutisch anwenden: in der Naturheilpraxis, mit Massage, Yogatherapie, Craniosacraler Therapie u. a.

Inhalte sind u. a.:

  • Ganzheitliche Betrachtung des Faszien-Systems
  • Therapeutische Arbeit mit den Faszien
  • Subtile und tiefe strukturelle Faszien-Netz-Impulse
  • Von den Füssen über die Knie zur Hüfte, zum  Becken
  • Vom Sakrum zum Atlas-Occiput-Gelenk zum Cranium
  • Hals und Schulterbereich
  • Körperbereiche und ihre seelischen Verbindungen