Benefit Yoga®

Home » Benefit Yoga® » Seminare » Benefit Yoga® & Anatomie: Der Psoas

Benefit Yoga® & Anatomie: Der Psoas

ein bemerkenswerter Muskel mit großen Wirkungen

Der große Lendenmuskel (M. psoas maior) liegt in der Tiefe des Körpers und verbindet als einziger Muskel den Oberkörper direkt mit den Beinen. Hinter seinem Aufbau verbirgt sich allerdings noch weit mehr: ein bemerkenswertes Netzwerk, das sich offenbart, wenn wir mit ihm in die Tiefe gehen.  Durch seine zentrale Lage und Ausdehnung steht er in direktem Kontakt zu einer Vielzahl von Muskeln, und darüber hinaus ist er mit der Atmung, dem Nervensystem, Gefäßen und Organen verbunden,  stimuliert und beeinflusst sie und empfängt Signale vom Gehirn. Er ist ein Networker der besonderen Art!

Von seiner Natur aus ist er auch verantwortlich, wenn es um „fight or flight“ geht, denn er empfängt Signale aus dem Hirnstamm (Reptiliengehirn), dem ältesten und tiefliegensten Teil des menschlichen Gehirns. Die Muskelkraft des Psoas ist dafür da, in Aktion zu treten oder sich zum Schutz zusammenzurollen.

Darum wundert es auch nicht, dass in unserer schnelllebigen Zeit mit einem ständigen Ansturm von Adrenalin und  „Feuern“ des sympathischen Nervensystems, der Psoas in Mitleidenschaft gezogen wird und Gefahr läuft, sich chronisch anzuspannen.

Wie können wir die Geschmeidigkeit und Gesundheit dieses Muskels unterstützen?

In diesem BenefitYoga®-Seminar werden wir dem Psoas über Spürübungen, sanfte und achtsame Bewegungen sowie ausgewählte Asanas auf die Spur kommen und ihn in uns entdecken lernen. Ist er gelockert - befreit - kann er effektiv seine vielen und wichtigen Aufgaben wahrnehmen.

Entscheidend ist es, wie wir den Psoas einsetzen und wie wir spwohl in der Yoga-Praxis als auch im Alltag auf ihn achten.

Es kann jeder teilnehmen,  der mehr über die Gesunderhaltung dieses bedeutenden Muskels erfahren möchte, Freude an achtsamer Bewegung und Asana-Praxis hat und seinem Entdeckergeist Raum geben möchte. Anatomisches Bildmaterial wird die Vorstellungskraft unterstützen, so dass die inneren Räume leichter zugänglich werden.