Dozenten

Home » Dozenten

Dozententeam der Yogalehrer Ausbildung

Alle Dozenten sind Experten mit vielen Jahren Studium, praktischer Umsetzung und Unterricht in ihren jeweiligen Fachgebieten

Benefit Yoga® ist eine eingetragene Marke in Europa und in den USA.

Daya Mullins

Ph.D., M.S.C., Studium von Pädagogik, Psychologie, Philosophie und Vergleichenden Religionswissenschaften. Sie ist Yogalehrerin, Yogatherapeutin und unterrichtet Yoga und Ayurveda seit den 1960er Jahren. Daya Mullins ist Gründerin (1977) und 1. Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins WEG DER MITTE für ganzheitliche Gesundheit, Bildung und Soziales, dem ersten Gesundheitszentrum Berlins, sowie des Europäischen College für Yoga und Therapie. Dozentin auf internationaler Ebene und Mitglied im Advisory Council der International Association of Yoga Therapists IAYT, USA.  Sie ist Mentorin und Supervisorin in den Benefit Yoga-Lehrausbildungen, Fachfortbildungen und den weiterführenden Studienprogrammen des Europäischen College für Yoga und Therapie, Moderatorin und Prüferin BDY/EYU und EUYT.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Benefit Yoga-Therapie, Yoga-Psychologie und Philosophie sowie Meditation

Reimund Grewe

Sinologe, Heilpraktiker, Dr. Ac., O.M.D., (China), Benefit Yoga-Lehrer EUYT, Studium des Ayurveda, Azidose-Therapeut, im Beirat am Europäischen College für Yoga und Therapie, Leiter der Benefit Kuren des WEG DER MITTE und der Gemeinschaftspraxis für Naturheilkunde und Körpertherapien im Kloster Gerode.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Medizinische Grundlagen, östliche Philosophie, Raja-Yoga

Gabriele Balzer

Pädagogin, Fastenleiterin (Kneipp), Benefit Yoga-Lehrerin EUYT und Yogalehrerin BDY/EYU. Dozentin für Benefit Yoga in den Yoga-Lehrausbildungen am College sowie in Kursen.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Asana, Körperwahrnehmung und Integration von Benefit Yoga in den Alltag

Bettina Becher

Heilpraktikerin in der Gemeinschaftspraxis für Naturheilkunde und Körpertherapien des WEG DER MITTE. Benefit Yoga-Lehrerin und Benefit Yoga-Therapeutin EUYT, Yogalehrerin BDY/EYU. Studium des Ayurveda. Studium der Indologie, Übersetzerin, Moderatorin. Prüferin BDY/EYU und EUYT.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Benefit­Yoga-Therapie, Yoga-Philosophie, Ayurveda

Frank Beese

Pädagoge, Physiotherapeut, Studium des Ayurveda, Musiker, Mitglied der Gruppe Swaramandala. Als Sitarspieler beschäftigt er sich seit über 30 Jahren mit der spirituellen und therapeutischen Dimension indischer Ragas. Unterricht bei verschiedenen Meistermusikern wie Budhaditya Mukherjee und Pandit Manilal Nag. Künstlerische Zusammenarbeit mit Tänzern, Schauspielern, indischen Vokal- und Instrumentalensembles.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Nada Yoga, Ayurveda

Ilona Exner

Tanztherapeutin (FITT), Benefit Yoga-Lehrerin EUYT, Heilpraktikerin (Psychotherapie), selbständige Tätigkeit im Präventionsbereich sowie langjährige Berufserfahrung im Berich Rehabilitation in psychosomatischer Klinik.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Asana, Körperwahrnehmung und Integration von Benefit Yoga in den Alltag

Karoline Franksen

Heil­praktikerin, Azido­­se-Therapeutin im Kur-Team Kloster Gerode. Ayurveda-Therapeutin, Mitar­bei­terin in den Gemeinschaftspraxen für Naturheilkunde und Körpertherapien des WEG DER MITTE, staatlich geprüfte Familienpflegerin.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Ayurveda

Konrad Frick-Kleinke

Heilpraktiker, klassische Homoöpathie, Phytotherapie, ganzheitliche Krebsberatung, Atem- und Bewegungslehre nach Goralewski, Eurythmie, Yoga und Meditation, Biodynamische Therapie nach Gerda Boyesen. Seit 1988 Leiter der WEG DER MITTE Gemeinschaftspraxis für Naturheilkunde und Körpertherapien Berlin, Mitarbeiter im Fastenteam.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Ganzheitliche Anamnese.

Dr. Manmath M. Gharote

M.Ed., Ph.D.,  D.Litt., N.D., D.Y.Ed. Dipl. in Yoga-Therapie, Dipl. in Sportmedizin, Dipl. in Physiotherapie, Dipl. in Sportjournalismus. Direktor des Lonavla Yoga Instituts LYI, Indien. Mitglied im Beirat am Europäischen College für Yoga und Therapie. Er führt die Arbeit seines Vaters weiter, des großen Gelehrten und Forschers im Yoga Shri Gharote-ji (Dr. M. L. Gharote).
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Yoga-Philosophie und Yoga-Therapie.

Rudolf Gronwald

Gärtnermeister, Bauleiter, 25 Jahre Geschäftsführer eines eigenen mittelständischen Unternehmens im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Benefit Yoga-Lehrer EUYT, Leitung der Work & Study-Programme mit Achtsamkeitsschulung im Kloster Gerode.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Karma-Yoga

Elisabeth Hoffmann

Pädagogin, Benefit Yoga-Lehrerin EUYT und Yogalehrerin BDY/EYU, Mediatorin und 25 Jahre Leiterin des WEG DER MITTE Modellkindergartens in Berlin.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Yoga für Kinder und Fortbildung für Pädagogen

Helmut Hoffmann

Bankkaufmann, Philosoph, Benefit Yoga-Lehrer EUYT und Yogalehrer BDY/EYU. Viele Jahre Unterrichtserfahrung und eigene praktische Erfahrung in östlichen Kampfsportarten.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie:  Philosophie, Westliche Psychologie

Barbara Irmer

Lehrerin (Staatsexamen), Heilpraktikerin, Studium des Ayurveda, Benefit Yoga -Lehrerin und Benefit Yoga-Therapeutin EUYT, Yogalehrerin BDY/EYU.  Atem- und Bewegungslehrerin nach Gindler/Goralewski. Musikerin, Mitglied von Swaramandala. Buchveröffentlichung: Nada Yoga.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Methodik und Didaktik, Medizinische Grundlagen, Ayurveda, Nada Yoga

Heidemarie Kneisner

Heilpraktikerin, Studium des Ayurveda, Benefit Yoga-Lehrerin und Benefit Yoga-Therapeutin EUYT, Yogalehrerin BDY/EYU, Prüferin BDY/EYU. Mitarbeiterin im Kur-Team des WEG DER MITTE.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Benefit Yoga-Therapie, Hatha-Yoga, Ayurveda

Sibylle Kurschat

Lehrerin (Staasexamen), Heilpraktikerin, Studium des Ayurveda, Benefit Yoga-Lehrerin und BenefitYoga-Thera­peu­tin EUYT, Yogalehrerin BDY/EYU, Yogalehrerin BDY/EYU.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Methodik und Didaktik, Raja-Yoga, Karma-Yoga, Benefit Yoga für Senioren.

Carmen Mager

Dipl.Soz.Päd., Heilpraktikerin, Benefit Yoga-Lehrerin und Benefit Yoga-Therapeut­in EUYT, Yogalehrerin BDY/EYU, Studium des Ayurveda. Leitung des Studienbereichs Benefit Yoga-Therapie/ Benefit-Gesundheitspädagogik® am Europäischen College für Yoga und Therapie. Musikerin, Mitglied von Swaramandala. Buchveröffentlichung: Nada Yoga.
Fokus Europäisches College für Yoga und Therapie: Benefit Yoga-Therapie, Pranayama, Nada Yoga, Medizinische Grundlagen, Ayurveda

Paula Selmayr

Yogalehrerin und Yogatherapeutin. Sie arbeitete zehn Jahre als leitende Lehrtherapeutin am Phoenix-Rising Yoga Therapy Institute, studierte am Kripalu Center sowie an der Master Yoga Academy in Kalifornien.
Seit 1996 Studium und Lehrtätigkeit im WEG DER MITTE / Europäisches College für Yoga und Therapie.

 

Nachruf

Sri Friedrich Schulz-Raffelt, einer der ersten Yogalehrer Deutschlands, ist am 11. Mai 2017 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

Sein Yogaweg begann 1952 in der neu gegründeten „Yogaschule Hannover“, zu einer Zeit, als Yoga noch fast unbekannt in Deutschland war.

Beruflich war er nach seinem Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Hochschule in Hannover fast 40 Jahre als Diplom-Ingenieur im Stahlbrückenbau tätig.
Parallel zu seinem Berufsleben begann er 1966, Yoga an Volkshochschulen zu unterrichten.

Zu dieser Zeit nahm er auch an den ersten Gründungstreffen eines Yoga-Lehrer-Berufsverbandes in Deutschland teil. Er war maßgeblich an der Gründung und der Ausarbeitung der Satzung des späteren Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland BDY beteiligt, dessen geschäftsführender Vorsitzender er von 1970 bis 1979 war.

Sri Friedrich Schulz-Raffelt erarbeitete die grundlegenden Kriterien für die ordentliche Mitgliedschaft in diesem Verband. Das war gleichzeitig in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Yogaverband Anfang der 1970er Jahre die Basis für die Gründung der „Europäischen Yoga-Union“ sowie für die Ausarbeitung eines Anforderungsprofils für die Qualifikation von Yogalehrenden in Europa.

Er war 1976 richtungsweisend ebenfalls an der Ausarbeitung der deutschen Rahmenrichtlinien für Yogalehrer-Ausbildungen im BDY beteiligt und organisierte in dieser Zeit außerdem vom BDY veranstaltete Yoga-Ausbildungen und Fortbildungsseminare.

Hervorzuheben ist auch seine Mitarbeit am BDY Handbuch „Der Weg des Yoga“ in dem damals weniger bekannte Aspekte des Yoga wie Pranayama, Meditation und Philosophie sowie Lehrer und Schulen des Yoga dargestellt wurden.

Sein Lehrer, Swami Venkatesananda, direkter Schüler von Swami Sivananda, weihte am 7.7.1974 in Düsseldorf seine Yoga-Ausbildungsschule ein und verlieh ihr den Namen „Sivananda-Yoga-Vedanta-Schule“. Swami Satchidananda wurde für ihn ein zweiter Lehrer, ein weiterer direkter Schüler von Swami Sivananda. 30 Jahre lang führte Sri Friedrich Schulz-Raffelt in seiner Schule Yogalehrausbildungen durch.

Er war ein authentischer Yogalehrer „alter Schule“ – im besten Sinne. Yoga zu leben und zu unterrichten war sein Lebenswerk. Er war ein Kämpfer für Recht und Gerechtigkeit im Rahmen des Berufsverbandes und darüber hinaus, diese Qualität war tief in ihm verwurzelt. Der Europäische Gedanke lag ihm dabei schon immer besonders am Herzen.

Sri Friedrich Schulz-Raffelt war seit 1999 Mitglied sowohl im Beirat als auch im Dozententeam des WEG DER MITTE Europäisches College für Yoga und Therapie.

Sein Unterricht zu unterschiedlichen yogaphilosophischen Themen – zum Beispiel den Upanishaden und der Bhagavad Gita – hat viele Studierende begeistert. Besonders die Verknüpfungen, die er so meisterhaft zwischen den unterschiedlichen yogischen Quellentexten wie auch yogischem Wissen und der christlichen Tradition herstellte, waren eine große Bereicherung und machten seine eigene Begeisterung für den Yoga und dessen Integration im Alltag immer wieder deutlich.

Wir hatten die Freude, ihm bereits Anfang der 1980er Jahre zu begegnen. Wir können seitdem auf Jahrzehnte gemeinsamer fruchtbarer Zusammenarbeit im BDY und darüber hinaus im Geiste des authentischen Yoga zurückblicken, auf das gemeinsame Bauen von Brücken auf einer anderen Ebene.

Ehrenamtlich arbeitete er in vielen würdevollen Ämtern, auch hier verschiedene Traditionen verbindend - er war ein Mann, der, wie gesagt Brücken vom Feinsten baute. Er war außerdem ein großartiger Musiker der Querflöte, die er in verschiedenen Ensembles besonders in Kirchen in den höchsten Tönen erklingen ließ.

2012 erhielt Sri Friedrich Schulz-Raffelt den Karma Yoga Award des WEG DER MITTE für seine besonderen Verdienste im Yoga in Deutschland. Wir blicken mit Dank auf die vielen Jahre dieses gemeinsamen Wirkens für und im Yoga zurück und auf die Jahrzehnte lange echte Freundschaft und Verbundenheit.


Daya Mullins und Team
WEG DER MITTE gem. e.V.
Europäisches College für Yoga und Therapie



Benefit Yoga® ist eine eingetragene Marke in Europa und in den USA.